Home Transmedia Storytelling Alternate Reality Game Vaporlofts

Anne Schreber führt ein ganz normales Leben. Als sie eines Tages nach Hause kommt, findet Sie an Ihrer Wohnungstür einen Zettel mit seltsamen Zahlen und Buchstaben darauf geschrieben vor.

Da sie selbst mit diesen Nummer und Buchstaben nichts anfangen kann, schreibt sie diese in Ihrem Livejournal nieder und hofft, dass einer ihrer Freunde und Leser des Online-Tagebuchs die Zahlen entziffern kann.

Es dauert auch nicht sehr lange und das Rätsel ist gelöst.

Zumindest teilweise: Die seltsamen Zahlen-Buchstaben-Kombinationen stellen GPS-Koordinaten dar. Es handelt sich dabei um die Koordinaten von vier Weltstädten: London, Tokyo, Atlanta und Johannesburg. Doch warum hat jemand diese Koordinaten an ihre Tür geheftet?

Ein paar Einträge später in ihrem Online-Tagebuch, ist Anne dem Geheimnis zumindest ein Stück weit auf die Spur gekommen. Sie hat sich bei einer Firma namens VaporLofts beworben, die in Atlanta ansässig ist und alte Gebäude aufkauft, saniert und diese dann wieder verkauft. Anne bekommt eine Zusage und soll für VaporLofts deren Internetauftritt neu designen. Wie sich dann herausstellt, ist VaporLofts Inc. weltweit tätig und hat auch in London, Tokyo und Johannesburg Außenbüros. Ist das nur ein Zufall?

Als Anne für das neue Design der Webseite ein paar Unterlagen, Fotos und Filme von VaporLofts zugeschickt bekommt macht sie eine schreckliche Entdeckung. In einem der Videos präsentiert eine Maklerin eine Wohnung, die gerade von VaporLofts umgestaltet wird. Als der Kameramann einen Schwenk durch den vermeintlich leeren Flur macht, erscheint für einen Bruchteil einer Sekunde das Gesicht einer Fremden in dem Flur.

Obwohl sich niemand ausser der Maklerin und dem Kameramann in der Wohnung befindet ist das Gesicht der Frau deutlich zu erkennen. Außerdem ist eine leise Frage zu hören, in dem Moment als das Gesicht auf dem Band erscheint.

Hat VaporLofts irgendetwas damit zu tun? Die seltsamen Geheimnisse um diese Firma verdichten sich immer mehr. Was macht diese Firma wirklich? Und was hat Anne mit alledem zu tun?

Weitere Informationen:

Spieler-Guide

Autor
Patrick Möller ist Gründer und Herausgeber der ARG-Reporter. Er eröffnete die Webseite Ende 2005 und berichtet seitdem über Alternate Reality Games, Transmediale Projekte, Konferenzen und Events auf der ganzen Welt. Inzwischen gehören auch ein Wiki und ein Forum zu den ARG-Reportern, in denen sich die Community meist bei aktuellen deutschsprachigen ARGs einfindet und gemeinsam über die Vorgänge austauscht. Im Jahr 2011 gründete er zudem mit Dorothea Martin die Gruppe Transmedia Storytelling Berlin - ein monatliches Business-Meeting zum Austausch von Wissen und Kontakten im Bereiche Transmedia. Mehr dazu findet man unter www.tmsb.de

MEISTGELESENE BEITRÄGE

Wer kennt es nicht, das Firmenlogo mit dem rot-weißen Regenschirm. Es gehört der...