Home Transmedia Storytelling Alternate Reality Game Die Hinterlassenschaft des Julian Teng

Vor einigen Tagen trudelte in einem unserer Postfächer (leider ein selten genutztes, weswegen das Lesen erst gestern stattfand) ein Tipp zu einem neuen Alternate Reality Game ein. Es lautet auf den Namen “The Legacy of Julian Teng” und hat einen starken Bezug zu World of Warcraft, wie man anhand der nebenstehenden Grafik bereits erahnen kann.

Dabei hatte das ARG bereits weit im Vorfeld dieses Winters erste Spuren hinterlassen, nämlich im Sommer diesen Jahres. Brian Morgan und ein Freund hatten sich in den Welten von World of Warcraft verabredet und hielten so Kontakt zueinander. Aber dann machte Brian eine Entdeckung zu einem seltsamen Ereignis in Tunguska und zu einer mysteriösen Hinterlassenschaft eines gewissen Julian Teng, was dem eigentlichen Vorhaben der beiden einen Strich durch die Rechnung machte und sie sich statt dessen immer weiter voneinander entfernten. Und plötzlich war es geschehen.

Brian war verschwunden.

Das letzte mal, das man ihn gesehen hatte war, als er einen Tauren namens Tunguska auf Korialstrasz in World of Warcraft spielte. Das wiederum war irgendwann Mitte November. Seitdem ist er wie vom Erdboden verschwunden.

Neben dem Tipp zum ARG in der Email erhielten wir auch ein kleines Bild als Anhang. Es stellt einen besonderen Hinweis dar, den wir laut Email exklusiv erhalten haben. Es gibt auch die Möglichkeit einen weiteren exklusiven Hinweis zu erhalten. Dazu haben wir das Bild bereits auf GamerDNA hochgeladen. Dort befindet sich auch ein weiterer Hinweis für die Leser der ARG-Reporter. Wenn für jenes Bild am häufigsten gevotet wird, erhalten wir alle einen weiteren, exklusiven Hinweis, deswegen zählen wir auf Eure Stimmen ;)

Neben all diesen Hinweisen gibt es auch bereits einige Links zu verschiedenen Webseiten:

Weitere Austauschmöglichkeiten:

 

MEISTGELESENE BEITRÄGE

Wer kennt es nicht, das Firmenlogo mit dem rot-weißen Regenschirm. Es gehört der...